Home > Leistungen > Diagnostik - 3D Röntgen - DVT

3D-Röntgen (DVT)

DIGITALE VOLUMENTOMOGRAPHIE

Die dritte Dimension in der Röntgendiagnostik bedeutet eine Fülle an Mehrinformation!

Für Sie bedeutet das mehr Sicherheit und schonendere, kürzere Eingriffe.

Das Risiko der Schädigung von Nerven, Kieferhöhle, Nachbarzähnen o.ä. während einer Operation wird so deutlich reduziert.

In der Implantologie kann man die Positionierung von Implantaten oder das Ausmaß von Knochenaufbauten im Vorfeld des Eingriffs exakt planen und dann auf Basis von präzisen Schablonen durchführen.

Die digitale Volumentomographie (DVT) ermöglicht eine genaue Lagebestimmung von verlagerten Zähnen (z.B. Weisheitszähnen). Die Entfernung dieser Zähne geht so deutlich leichter und sicherer vonstatten.

Mit der damit bei allen Eingriffen kürzeren OP-Dauer sind Ihre postoperativen Beschwerden wie Schmerzen und Schwellungen deutlich geringer.

In der Kieferorthopädie sind mit Hilfe der dreidimensionalen Planung Fehlstellungen der Zähne und Kiefer deutlich besser zu erkennen und deren Korrektur voraussagbarer zu planen.

In der Endodontie (bei Wurzelkanalbehandlungen) können in schwierigen Fällen Wurzelkanäle durch die 3D-Technik sichtbar gemacht werden.

Bei einer Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates) kann ebenfalls das dreidimensionale Röntgen den zurückgegangenen Knochen und die Knocheneinbrüche eindrucksvoll darstellen und so eine große Hilfe bei der Wahl der richtigen Therapie sein.

Wir verfügen über einen digitalen Volumentomographen der neuesten Generation der Firma Morita. Er ermöglicht so strahlungsarme Aufnahmen wie möglich bei bestechender Bildqualität.

Aus diesem Grund nutzen auch viele Kollegen unseren Service für dreidimensionale Aufnahmen für ihre Patienten.

Wir informieren Sie als Patient oder überweisenden Kollegen sehr gerne über Einsatzmöglichkeiten, Strahlenbelastung oder andere Themen rund um diese neue Technik.